Panel-PC   -   neue S-Line

Panel-PCs in Perfektion – Keine Kompromisse Dank Modularität

IPCs der „S-Line“ Serie bieten eine optimale Lösung für den Einsatz direkt an der Maschine. Aufgrund der hohen Flexibilität lässt sich die „S-Line“ für die Bedienung, Programmierung, Visualisierung, Langzeit-Archivierung und Simulation von Prozessen in allen Bereichen der Automatisierung einsetzen und darüber hinaus mit herkömmlichen industriellen Steuerungen oder SPS kombinieren.

Individualität je nach Anforderungsbedarf

Die neue S-Line-Serie setzt auf kundenspezifische Anforderungen und besticht durch einen hohen Grad an Modularität, sowie einfallsreicher Technik im schicken Design – egal ob Panel-PC oder Industriedisplay. Im Bereich der Bedienkonzepte bieten die IPCs ein sehr großes Potenzial in allen industriellen Bereichen und versprechen eine deutliche Steigerung der Benutzerfreundlichkeit.
Die Geräte im robusten Aluminiumgehäuse sind rundum
IP-65 geschützt, besitzen eine absatzfreie, leicht zu reinigende Ganzglasoberfläche und sind für die Nutzung direkt im Feld ausgelegt.

 

Panel PC

 

 

 
Panel PC
Alle Panel-PCs sind auch als Industriemonitore erhältlich

Die optimale Performance bietet Leistungsstärke mit Reserven für die Software von morgen -
der IPC für höchste Ansprüche.

Technische Daten:

• Displaygrößen: 15, 19, 21,5, 24 und 42 Zoll (Sondergrößen auf Anfrage)
• drei Modellvarianten:
  - eingelegte Aluminiumfront mit hinterlegtem, resistiven Touch und RFID-Einleger
  - eingelegte Glasfront mit industrietauglichem PCAP und RFID-Symbol
  - eingelegte Glasfront + eingelegte Aluminiumfront mit individuell belegbarer Tastenintegration
• Multitouchoberfläche „Schott Xensation“ (gefloatetes Aluminosilicatglas welches das höchste Maß
  an Schlag- und Biegezugfestigkeit, sowie eine hohe allgemeine Kratzfestigkeit bietet) - eingebettet
   im robusten Aluminiumgehäuse
• abgedichteter Übergang - Gehäuse/Touchglas gemäß IP65
• langzeitverfügbare PC-Komponenten von Intel Atom Quad Core E3845 bis Intel Core i7
  der neuesten Generation
• schlankes, lüfterloses Design, Gehäuse in 27 mm oder 45 mm Tiefe
• 230 V / 24V DC Betriebsspannung
• optional: USV, 2D-Scanner, RFID-Lesegerät, Euchner-Lesegerät sowie Schnittstellenerweiterung
 
Panel-PC

Gehäusevarianten:

Gehäuse in 27 mm oder 45 mm Tiefe: die Panel-PCs und Industriemonitore sind ausschließlich mit einem servicefreundlichen PC-Modul erhältlich. Dieser ist um 360° drehbar und lässt sich wahlweise für Tragame von oben oder zur Ständerung positionieren.

 

 


 
Panel PC

Modulares Anschlusssystem - einmalig anders!

Das neue Anschluss-Konzept bietet viele Möglichkeiten der Kombination mit Tragarmsystemen
nahezu aller Hersteller und garantiert somit eine optimale, ergonomische Bedienposition.
Der Anschlussbereich lässt sich leicht öffnen und es ist nicht nötig das Gerät vom Tragarm abzumontieren.
Ein schneller Zugang zu den Anschlusssteckern für Stromversorgung, Ethernet und weiteren Schnittstellen ist garantiert.

• die Panel-Montage an ein Tragrohr kann, mit Hilfe eines Bajonettverschlusses,
  von nur einer Person durchgeführt werden
• die Kupplung ist nach der Montage maximal um 600° drehbar und dadurch jederzeit
  perfekt positionierbar
• über eine Feststellhülse lässt sich das Drehmoment einstellen und dauerhaft mit einer
  innenliegenden Schraube fixieren
• der Anschluss aller Kabel ist bequem und unkompliziert, da die Anschluss-Rechner-Einheit durch
  ein spezielles Konzept zu öffnen und zu schließen ist und somit genügend Raum zur Installation schafft